UNSER.MUT

... weil wir voran gehen

MUT.MACHER

Katrin Stigge & Burkhard Koller

Katrin Stigge und Burkhard Koller über ihre von ihnen initierte MUT.VISION:
„In Wirklichkeit machen wir nicht MUT, sondern wir erinnern die Menschen an ihren MUT."

unsermut-bild2-mut-vision

Jeder von uns trägt MUT in sich

Es geht darum, dass wir uns wieder darauf berufen. Wir alle haben in unserem Leben schon viele Herausforderungen gemeistert, weil wir MUT hatten.

Vielleicht brauchst Du gerade jetzt MUT für einen nächsten Schritt in Deinem Leben, in Deinem Beruf, in Deinem Unternehmen. Dass Du den MUT hast, die Dinge zu tun, auf die es jetzt ankommt. Dabei wollen wir Dich unterstützen und erMUTigen.

Eine elegant gravierte Produktkollektion rund um das Thema MUT dient dem MUT.NETZWERK als Transportmittel der MUT.BOTSCHAFT.

MUT.POINTS profitieren in vielerlei Hinsicht dank der beiden höchst aktiven Plattform-Initiatoren, die für Interviews, Diskussionen und Events gern gebuchte Redner und Gesprächspartner sind.

In ihrer MUT.AKADEMIE bieten die zwei überregional ihre mutig konzipierten WORKSHOPS "RESET & UPDATE" an, in denen es darum geht, die Sicht auf ein neues Weltbild zu öffnen. Neues Denken, neues Fühlen, neues Handeln ist hier der Fokus und MUT ist dafür wiederum der Schlüssel..

Lebst Du diesen MUT, dann wird sich unweigerlich Dein Leben danach ausrichten! 

 

Kontakt aufnehmen    Lies hier die Titelstory bei Orhidea

www.mut.vision

Wahre Größe ...

 

Vor vielen Jahren habe ich gelesen, dass wir Menschen nur ca. 5-10 % unserer Fähigkeiten nutzen. Und, dass nur 4% unserer Gene identifiziert sind. Wir kennen 70% unserer Fähigkeiten und Gaben nicht. Da frage ich mich: Was ist mit dem Rest? Diese Themen faszinieren mich seit über 30 Jahren. Welches großartige Potential schlummert da in uns Menschen? Was bedeutet "wahre Größe"?

 

 

 

Hier geht es weiter ... 

www.mut.vision

Der Revoluzzer in mir ...

Ich habe immer schon den Revoluzzer und Rebell in mir geliebt. Es hat mir nie wirklich viel ausgemacht, was die anderen über mich dachten. Und das hat sich bis heute so bewahrt.

Bis heute stelle ich am liebsten Denkweisen in Frage, die zwar ihre Gültigkeit in der Vergangenheit hatten, aber die vielleicht nicht unbedingt mehr der heutigen Zeit und unserem weiterentwickelten Bewusstsein entsprechen. 

 

 

Hier geht es weiter ...